Freundschaftstraining mit Judoclub

Am Montag, 22.7.2019, waren die Judokas des Polizei-SV zu Gast beim Judoclub in Neusäß. Unsere Judo-Kinder trainierten mit den Neusässer Judo-Kinder unter Leitung von Walter Vit, 3. Dan und 2. Vorstand des Judoclubs Augsburg e.V. Im Vordergrund standen Spass an der Begegnung mit neuen Judopartnern und am gemeinsamen Training. Spielerisch lernten die Kinder, wie der Partner aus der Bankposition umgedreht und in einen Haltegriff genommen werden kann und übten sich in einer anschließenden Stand-Boden-Anwendungsaufgabe in Slow-Motion und im Zeitraffer.  Nicht nur wegen des Wetters ging es im Training heiss her, so dass natürlich für ausreichend Trinkpausen und sogar ein Obstangebot gesorgt wurde.

Die Erwachsenen Judokas des PSV wärmten sich unter Leitung des Trainers Peter Pimpl ( 1. Dan) gründlich bei musikalischer Begleitung auf, bevor Befreiungs- und Hebeltechniken am Boden geübt wurden. 
 
Allen Polizei-SV Judokas hat das gemeinsame Training mit den Judokas des Judoclubs viel Spaß bereitet und sie konnten neue Trainingserfahrungen sammeln.
 
Vielen Dank an Walter Vit und Anja Schwarz, die das Freundschaftstraining organisiert hatten sowie an Walter Vit und Peter Pimpl für die Durchführung des Kinder- bzw. Erwachsenentrainings!
 
Die Judokas des Polizei-SV freuen sich schon auf den Gegenbesuch des Judoclubs im Herbst!